12 Fehler beim Aufbau Ihres MVP (und was Sie stattdessen tun können)

Ich habe Dutzende von MVPs aufgebaut, einige waren Markeneinführungen bei Google, einige Startups, die 3 Millionen Dollar an Finanzmitteln gesammelt haben, und einige von mir konzipierte Produktivitätstools, die von größeren Unternehmen übernommen wurden. Hier sind einige meiner hart erkämpften Kenntnisse über die Entwicklung eines Produkts aus der Software-Perspektive.

1. Keine übermäßige Konzentration auf ein einzelnes Problem und eine Demografie
Du bist brandneu. Ihr Ziel ist es, eine winzige Gruppe ähnlicher Personen zu finden, die ohne Ihr Produkt nicht leben können. Sie müssen es lieben, einen Schmerzpunkt auf neuartige Weise zu lösen. Gehen Sie nicht auf den breiten Markt, Sie werden nicht mit Google oder einem großen etablierten Unternehmen konkurrieren, indem Sie versuchen, ihren gesamten Markt anzusprechen. Werden Sie hyperspezifisch für eine bestimmte demografische Gruppe. Dann bauen Sie für sie ein MLP – ein minimal liebenswertes Produkt. Holen Sie sich eingefleischte Fans und erweitern Sie dann von dort aus.

2. Alles nach Maß bauen
Sie müssen auf den Schultern von Riesen stehen. In der Open-Source-Community wurde bereits so viel Software entwickelt. Nehmen Sie es kostenlos und wenden Sie es erneut auf Ihren Anwendungsfall an. Wenn Sie sich über Lizenzprobleme Sorgen machen und wie Google bauen, werden andere Sie auf dem Markt schlagen. Bauen Sie zuerst Ihr Publikum mit einem Killerprodukt auf, das so viel wie möglich aus Bibliotheken, Diensten und anderen Projekten stiehlt. Wenn Sie zahlende Kunden und VCs hinter sich haben, können Sie sich Gedanken über den Aufbau maßgeschneiderter Lösungen machen.

3. Erstmals outsourcen
Wenn Sie noch nie einen Entwickler-Shop oder Auftragnehmer beauftragt haben, ist es sehr schwierig, Anreize auszurichten und die Produktrichtung zu kommunizieren. Ingenieure kommunizieren buchstäblich in einer anderen Sprache, daher ist es entscheidend, jemanden zu finden, der sowohl auf die Mission ausgerichtet als auch technisch geschult ist. Sie können einen PM finden, aber es gibt einen Grund, warum CTOs einen breiteren Einfluss auf ihre Geschäftsausrichtung haben.

4. Nicht etwas Poliertes und Liebenswertes bauen
Sie wollen so minimal wie möglich bauen. Aber es muss liebenswert sein. Es muss poliert werden. Wenn Ihre Hauptbenutzerwege Schluckauf oder sogar blockierende Fehler aufweisen, können Sie nicht starten. Was Sie der Welt zeigen, muss sauber und professionell sein. Dies ist einfacher, wenn Sie Ihren Funktionsumfang auf die wichtigsten beschränken. Das bedeutet nicht, dass Sie sich über jede Farbe oder Schaltflächenplatzierung Gedanken machen müssen, aber es bedeutet, allgemeine UX-Prinzipien zu befolgen und vor dem Start Benutzerakzeptanztests durchzuführen.

5. Warten auf einen Equity Technical Cofounder
Viele Unternehmen warten auf unbestimmte Zeit auf einen technischen Mitgründer für Eigenkapital. Sie lehnen Hilfe ab, bis der perfekte Software-Manager zur Arbeit auftaucht, um zukünftige Einnahmen zu versprechen. Als Erstunternehmer ist es schwierig, genug Einfluss zu haben, um jemanden mit diesem Stammbaum anzuziehen. So viele der Leute, die diese Arbeit erledigen können, verdienen bei Google über eine halbe Million für eine 20-Stunden-Woche. Für einen ungeprüften CEO ist das Risiko zu hoch. Stattdessen möchten Sie einen schnellen und schmutzigen Prototypen bauen und an Fahrt gewinnen: Benutzer kaufen ein oder investieren von Engeln.

6. Der Versuch, Gelder ohne einen Prototyp zu beschaffen
„Ideen sind wertlos“, ist eine allgemeine Weisheit, die festhält, dass die Ausführung von größter Bedeutung ist. Eine Idee zu einem Angel oder VC zu bringen, wird nicht überzeugend sein. Auch Wireframes und Versprechungen von Partnerunternehmen überzeugen nicht. Neben zahlenden Kunden ist eine funktionierende Demo oder ein Prototyp das Wichtigste, was man einem Investor zeigen kann. Es beweist, dass Sie etwas Verteidigungsfähiges aufbauen können, und gibt der Produktrichtung den besten Geschmack. Es kann eine einfache Funktion zeigen und nicht einmal eingesetzt werden, aber es ist real und kann berührt und mit ihm interagiert werden. Das ist mächtig.

7. Vorzeitige Vorbereitung auf die Dur-Tonleiter
MVPs müssen flink sein. Sie ändern sich so schnell, wenn Sie sich an der Markttauglichkeit des Produkts verfeinern. Erstellen Sie nicht am ersten Tag eine riesige Testsuite, ein Sicherheitsprotokoll und ein robustes Backend, das für eine Million Benutzer vorbereitet ist. All dies fügt der Codebasis Aufblähung hinzu und erschwert das Schwenken. Es verlangsamt auch alles, der Prozess verlängert sich und Ihre Time-to-Market verlängert sich. Das Beste ist des Guten Feind. Lassen Sie Ihren Konkurrenten nicht durch schnellere Iterationen überholen, weil Sie zu spät eine perfekte Version auf den Markt gebracht haben.

8. Bauen für alle Plattformen
Erstellen Sie nicht gleichzeitig für Android, iOS und das Web. Das mobile Internet ist eine großartige Wahl für viele neue Produkte. Aber wenn es für Ihre Anwendung nicht praktikabel ist, finden Sie Wege, es zum Laufen zu bringen, egal ob es sich um eine systemeigene oder eine hybride Lösung handelt. Ähnlich wie bei einer nicht zu frühen Skalierung sollten Sie nicht davon ausgehen, dass Ihre anfänglichen Funktionen Ihre endgültigen sein werden. Bauen Sie großartig für eine Plattform und sehen Sie sich die Resonanz an, dann können Sie intelligent erweitern.

9. Warten darauf, dass es perfekt ist
Polieren Sie das MVP, aber machen Sie es nicht zu Ihrem Baby. Es muss das Licht der Welt erblicken und von echten Benutzern in der realen Welt zurückgedrängt werden. Auch hier ist die Markteinführungsgeschwindigkeit entscheidend, und Sie möchten so schnell wie möglich echtes Benutzerfeedback erhalten. Freunde und Familie werden immer voreingenommenes Feedback geben, auch wenn sie von Natur aus ähnliche Weltanschauungen wie Sie haben. Hol es raus und lerne.

10. Erstellen doppelter Funktionen von Wettbewerbern
Konkurrieren Sie bei Ihrer ersten Version nicht um irgendetwas. Sie möchten absolut einzigartig sein, um Ihre Wertstütze zu finden. Wenn Sie in Zukunft treue Kunden haben, können Sie ähnliche Produkte erweitern und an etablierte Unternehmen verkaufen, aber Sie werden keine treuen Anhänger mit etwas aufbauen, das bereits auf dem Markt vorhanden ist. Erstellen Sie nur einzigartige Funktionen, und Sie können Kunden auf die beste Alternative für die anderen Bedürfnisse hinweisen. Bauen Sie sie später.

11. Erstellen unerwünschter Funktionen
Baue nichts, was die Leute nicht wollen. Wenn es nur so einfach wäre. Aber Sie können „bemalte Türen“ verwenden, um zu sehen, ob Benutzer eine Funktion wünschen, bevor Sie Zyklen damit verschwenden, sie zu erstellen. Ein einfaches Beispiel ist das Erstellen einer Checkout-Seite für ein Produkt, das nicht existiert. Wenn jemand auf „Kaufen“ klickt, können Sie zu einer Nachricht umleiten, die besagt, dass Sie seine Kontaktinformationen aufgezeichnet haben, um sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, wenn sie fertig sind. Es ist eine Möglichkeit, Marktforschung zu betreiben und Begeisterung für eine Funktion zu wecken, ohne technisches Geld dafür auszugeben.

12. Sich zu viele Sorgen über die Wahl des Tech-Stacks machen
Die meisten Apps können in mehreren Sprachen erstellt werden, und die inkrementelle Verbesserung der einen gegenüber der anderen ist minimal. Wählen Sie einen beliebten Sprachstack wie Python oder Node und legen Sie los. Indem Sie zu viel testen und besessen sind, riskieren Sie Verzögerungen und Energieverschwendung für etwas relativ Triviales. Stellen Sie sicher, dass Ihr Stack über reichlich Ressourcen verfügt, die Sie einstellen können, die sich damit auskennen, sowie über viel Community-Support und Open-Source-Tools.

BONUS: Ihrer Vision nicht treu bleiben Wenn Sie sich zu sehr an das Feedback einer kleinen Handvoll Benutzer anpassen, riskieren Sie, sie glücklich zu machen und Ihre gewählte demografische Gruppe zu entfremden. Sie möchten hart auf Feedback hören, aber versuchen, das Problem zu verstehen, und nicht die von den Benutzern gegebenen Lösungen annehmen. Sie wissen nicht, wie sie ihre Probleme lösen sollen, sonst würden sie sich nicht an Ihr Produkt wenden. Sie sind der kreative Produktentwickler, also müssen Sie Ihrer Demografie treu bleiben und für den Markt bauen, den Sie für Ihr Unternehmen gewählt haben.

Wenn Sie eine Anleitung zum Navigieren dieser und vieler anderer Fallstricke wünschen, erreichenund ich kann Ihnen helfen, ein vertretbares MVP im Rahmen des Budgets zu erstellen.

Originalartikel veröffentlicht unter

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *