5 effektive Strategien zur Validierung und Bewertung Ihrer Geschäftsidee

Validierung jeder Geschäftsidee

Der Validierungsprozess Ihrer Geschäftsidee hilft Ihnen festzustellen, ob Ihr Angebot in Ihrem Zielmarkt benötigt wird. Wenn Sie Ihre Geschäftsidee verifizieren, können Sie vorhersagen, ob die Leute bereit sind, Geld für Ihr Produkt auszugeben, und ob sich Ihre Bemühungen rentieren werden. (1).

Wenn Sie ein Startup-Gründer sind, wissen Sie sicherlich, wie wichtig es ist, Ideen früh im Prozess zu validieren. Andernfalls riskieren Sie, wertvolle Zeit und Geld für ein nicht passendes Produkt zu verschwenden.

Wenn Sie die Validierung Ihrer Geschäftsidee sicherstellen, schaffen Sie außerdem Vertrauen bei Ihren Stakeholdern, gewinnen tiefere Einblicke in Ihre Zielkunden und helfen Ihnen sogar, eine höhere Konversion zu erzielen (2) ().

#1 Sie müssen einen starken USP aufbauen

Der USP, Unique Selling Proposition, ist das, was Sie von Ihren Mitbewerbern abhebt.

Es ist ein übergeordnetes Thema für alle Ihre Marketingbemühungen, das Ihnen helfen kann, die Essenz Ihres Unternehmens in einem einzigen Satz zusammenzufassen.

„Warum sollten Kunden Ihr Produkt kaufen und nicht Ihre Konkurrenz?“ ist die Frage, die Ihr USP für Ihre Zielkunden beantwortet.

Aus diesem Grund ist die Schaffung eines Alleinstellungsmerkmals vor der Einführung eines Produkts oder einer Dienstleistung eine solide Strategie, um vorherzusagen, ob es sich verkaufen wird.

Wenn sich Ihr Angebot nicht von der Masse abhebt, warum sollte es jemand kaufen wollen? Ist es irgendetwas, was die Verbraucher als wertvoll ansehen, selbst wenn etwas Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auszeichnet? Warum Zeit oder Geld in die Herstellung eines nicht marktfähigen Produkts investieren, wenn diese beiden Anforderungen nicht erfüllt sind?

Ihr Unternehmen hat möglicherweise bessere Dienstleistungen oder Produkte, aber es wird keinen Grund haben, Sie gegenüber Ihrem Konkurrenten auszuwählen, es sei denn, Sie kommunizieren dies potenziellen Kunden (3, 4, 5).

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Sie kennen müssen, um Ihren USP zu erstellen und Ihrem Publikum zu vermitteln:

  • Ihr USP muss einen konkreten Nutzen bieten, den Ihre Kunden attraktiv finden.
  • Sie dürfen keine vage Sprache verwenden und müssen spezifisch sein, damit Ihre Kunden wissen, wie sie den Nutzen, den Ihr Produkt bietet, nutzen können.
  • Sie können damit beginnen, Ihre Geschäftsangebote aus der Perspektive Ihrer Zielgruppe zu überprüfen und ihre Bedürfnisse zu analysieren, z. B. niedrigere Preise, besserer Kundenservice, schnellere Lieferung usw.
  • Bestimmen Sie spezifische Vorteile, die Sie Ihren Kunden bieten, Ihre Konkurrenten jedoch nicht.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genug tun, um Ihr Unternehmen von Ihren Mitbewerbern abzuheben; Andernfalls können Sie keinen Vorteil erzielen.
  • Lernen Sie von einigen berühmten USP-Beispielen wie Subway, M&Ms, Apple, FedEx usw. und versuchen Sie, Ihren USP-Slogan zusammenzustellen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Slogan aus einem Satz einprägsam genug und selbsterklärend ist.
  • Verwenden Sie Ihren USP in all Ihren Social-Media-Beiträgen, Marketingmaterialien und Anzeigen.

#2 Führen Sie eine SWOT-Analyse durch

Validierung von Geschäftsideen

Es ist eine strategische Planungsmethode, die Ihnen helfen kann, Ihre Stärken, Schwächen, potenziellen Chancen und Herausforderungen zu bewerten (6).

Sie können es normalerweise als Teil Ihrer Marketingstrategie, allgemeinen Geschäftsplanung und als Ausgangspunkt für Teamgespräche verwenden. Und wenn es richtig gemacht wird, können Sie mit einer SWOT-Analyse eine Fülle von Informationen mit vielfältigen Anwendungen gewinnen.

Die gebräuchlichste Darstellung einer SWOT-Matrix ist ein Quadrat, das in vier Quadranten unterteilt ist:

  • Stärken
  • Schwächen
  • Chancen
  • Bedrohungen

Am einfachsten füllen Sie jeden Quadranten aus, indem Sie eine Reihe von Fragen beantworten, die für Ihre Geschäfts- und Marktsituation relevant sind.

Nachfolgend finden Sie einige Fragen, die Sie während des Prozesses beantworten können:

Stärken

Sie müssen über Attribute nachdenken, die Ihnen helfen können, Ihre Ziele für diesen Quadranten zu erreichen.

  • Welche Fähigkeiten haben Sie, die andere nicht haben?
  • Wie hoch ist Ihr Fachwissen oder Fachwissen?
  • Was ist dein Hintergrund?
  • Was unterscheidet Sie von Ihren Mitbewerbern?
  • Wo machen Sie in Ihrem Unternehmen den größten Gewinn?

Schwächen

Sie müssen über die Attribute nachdenken, die Sie daran hindern können, Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

  • Welche Bereiche Ihres Lebens müssen Sie verbessern?
  • Wo liegen Ihre Ressourcenengpässe?
  • Welche Bereiche Ihres Unternehmens verlieren Geld?
  • Was brauchen Sie mehr Bildung und Erfahrung?
  • Welcher Teil Ihres Geschäfts kostet Sie mehr Zeit und Geld?

Chancen

Denken Sie an externe Bedingungen, die Ihnen helfen können, Ihre Ziele für diesen Quadranten zu erreichen.

  • Was sind Ihre aktuellen Geschäftsziele?
  • Wie können Sie Ihre Beziehung zu Ihren bestehenden Kunden verbessern?
  • Wie kann Technologie Ihnen helfen, Ihr Unternehmen auszubauen?
  • Gibt es neue Zielgruppen, die Sie erreichen könnten?
  • Gibt es damit verbundene Produkte oder Dienstleistungen, die Ihnen helfen könnten, Ihr Geschäft auszubauen?

Bedrohungen

Sie müssen über externe Bedingungen nachdenken, die die Leistung Ihres Unternehmens beeinträchtigen oder Sie daran hindern können, Ihre Ziele zu erreichen.

  • Welche Herausforderungen gilt es zu meistern?
  • Was sind die Vorteile Ihrer Hauptkonkurrenten?
  • Was sind die Dinge, die Ihre Konkurrenten tun, die Sie nicht tun?
  • Wie steht es um die Wirtschaft?
  • Wie ist der Stand der Branche?

Und sobald Sie die aus der Analyse gewonnenen Informationen zusammengetragen haben, können Sie neue Geschäftsstrategien und -ziele finden. Es kann Ideen enthalten, um Ihre Stärken auszubauen, Ziele für neue Möglichkeiten zu setzen und Ihre Geschäftsidee auf der Grundlage Ihrer Bedrohungen, Stärken und Schwächen zu validieren.

Sie können sogar verschiedene Möglichkeiten erkunden, um Ihre Chancen und Stärken zu kombinieren, um neue Geschäftsstrategien zu entwickeln, Bedrohungen zu beseitigen und eine Liste von Bereichen zu erstellen, die Sie verbessern müssen. Sobald Sie verstehen, wie Sie Ihre SWOT-Daten effektiv nutzen können, werden Sie mehrere Möglichkeiten finden, sie in Ihrem Unternehmen zu nutzen, um neue Möglichkeiten zu finden, Ihre Geschäftsideen zu validieren und Ihren gesamten Entscheidungsprozess zu verbessern (7, 8).

#3 Überprüfen Sie Ihre finanzielle Machbarkeit

Wenn es um die Validierung einer Geschäftsidee geht, ist die Überprüfung Ihrer Finanzen ein entscheidender Schritt (9).

Die Finanzanalyse hilft Ihnen dabei, die Gesamtkosten für den Betrieb Ihres Unternehmens, die anfänglichen und laufenden Ausgaben für die Aufrechterhaltung des Betriebs Ihres Unternehmens, sein Ertragspotenzial und verschiedene Möglichkeiten zu ermitteln, wie Sie die finanzielle Lücke zwischen Ihrem Startup und der Aufrechterhaltung der Rentabilität schließen können.

Auch wenn es entmutigend ist zu erfahren, dass Ihr Unternehmensmodell riskant oder in einem bestimmten Markt nicht durchführbar ist, kann Ihnen dieses Wissen Zeit und Geld sparen. Es wird Ihnen helfen, zu vermeiden, Ihre Ressourcen zu verschwenden, nur um einen finanziellen Ausfall zu erleiden (10). (Empfohlene Lektüre: Beste Content-Marketing-Tools für Ihr Startup (2021))

#4 Verwenden Sie das ICE-System

Sie können das ICE-System auch verwenden, um Ihre Geschäftsideen nach ihren Wirkungs-, Vertrauens- und Aufwandskriterien zu bewerten. Ein solcher Ansatz wird verwendet, um Geschäftsprioritäten festzulegen, und Sie können dieses System problemlos auf jedes Produkt anwenden (11, 12).

Der Einfluss von Hypothesen auf das Erreichen Ihres Ziels – h3

Bestimmen Sie, wie viel ein einzelnes Konzept beeinflussen und zu Ihrem gewünschten Ergebnis beitragen wird. Weisen Sie Ihrer Geschäftsidee eine Zahl von 0 bis 3 zu, wobei 3 etwas darstellt, das das Spiel vollständig verändern und die Metriken multiplizieren kann, und 0 einen völlig fehlenden Einfluss auf das Ergebnis darstellt.

Vertrauen

Überlegen Sie, wie sicher Sie sind, dass Ihre Idee funktionieren und das gewünschte Ergebnis erzielen kann, und markieren Sie sie dann auf einer Skala von 0 % bis 100 %.

Sie können beispielsweise 70 bis 100 % auf Fälle setzen, in denen Sie bereits repräsentative Daten haben, denen Sie vertrauen können. Sie haben zum Beispiel schon Vergleichsversuche gemacht, die erfolgreich waren. Sie können Zahlen zwischen 50 und 70 % angeben, falls Ihre Idee auf einer bekannten Praxis basiert, die bereits für Ihre Konkurrenten funktioniert.

In einem Fall, in dem Sie jedoch nur subjektive Meinungen haben, müssen Sie 50 % oder weniger zahlen und diskutieren, ob die Idee einen Versuch wert oder einfach zu riskant ist.

Aufwand in Stunden

Diese Komponente zeigt, wie viel Zeit Sie benötigen, um die Idee in die Tat umzusetzen. Fragen Sie Ihre Teammitglieder, wie lange jeder von ihnen braucht, um diese Idee in die Tat umzusetzen. Zählen Sie diese Stunden zusammen und berechnen Sie die Summe.

Wirkung

Wirkung = Wirkung * Aufwand

Sobald Sie alle Daten gesammelt haben, können Sie den Gesamtwert Ihrer Geschäftsidee berechnen und so eine objektive Entscheidung treffen.

#5 Folgen Sie dem Gameplay-Video-Ansatz

Eine andere Möglichkeit, Ihre Geschäftsidee zu testen, besteht darin, sie auf Positionierungsebene zu validieren (13).

Ein solcher Ansatz ist auf dem Hyper-Casual-Gaming-Markt üblich, wenn Publisher oft nur das Gameplay-Video bewerben, selbst wenn das Spiel selbst nicht existiert. Wenn das Gameplay-Video jedoch Bedarf anzeigt, entwickeln Publisher das Spiel schnell weiter (14).

Dieser Ansatz ermöglicht es Entwicklern, ihr Budget zu sparen, wenn sie keine Nachfrage feststellen.

Den gleichen Ansatz können Sie auch auf Ihre Geschäftsidee anwenden. Anstatt die endgültige Version Ihres Geschäftsangebots auf den Markt zu bringen, können Sie mehrere Positionierungstests durchführen und die Nachfrage erkennen.

Sie können sehen, welche Ihrer Positionierungen mit qualitativ hochwertigen Ziel-Leads und dem niedrigsten CPL am meisten nachgefragt werden. Dann können Sie Ihre Ressourcen basierend auf Ihren Ergebnissen zuweisen, was Ihnen helfen würde, viele Ressourcen zu sparen.

Darüber hinaus können Sie denselben Ansatz bei anderen geschäftlichen Herausforderungen anwenden, sei es bei der Entscheidung, welches Produkt Sie auf den Markt bringen, welchen Markt Sie als nächstes betreten sollten usw.

Insgesamt besteht das Ziel der Validierung einer Geschäftsidee darin, keine Zeit, Geld und andere Ressourcen für einen Service oder ein Produkt zu verschwenden, das für Ihr Publikum nicht interessant ist.

Es ist viel einfacher, mit den nächsten Phasen Ihres Unternehmens fortzufahren, sobald Sie Ihre Geschäftsidee validiert haben.

„Denken Sie daran, dass es viel einfacher ist, ein Geschäft rund um die Nachfrage aufzubauen, als eine Nachfrage rund um ein Geschäft aufzubauen (fünfzehn).”

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.