5 Fragen und Antworten zu GraphQL-Interviews, die Sie kennen sollten

5 GraphQL-Interviewfragen, die Sie kennen solltenGraphQL ist eine Abfragesprache für APIs und eine Laufzeitumgebung zum Erfüllen dieser Abfragen mit Ihren vorhandenen Daten. GraphQL bietet eine vollständige und verständliche Beschreibung der Daten in Ihrer API, gibt Kunden die Möglichkeit, genau nach dem zu fragen, was sie benötigen, und nicht mehr, erleichtert die Entwicklung von APIs im Laufe der Zeit und ermöglicht leistungsstarke Entwicklertools.

F1: Was ist GraphQL?

Thema: GraphQL
Schwierigkeit: ⭐⭐

GraphQL ist eine Abfragesprache, die von erstellt wurde Facebook im Jahr 2012, die eine bietet gemeinsame Schnittstelle zwischen dem Client und dem Server zum Abrufen und Bearbeiten von Daten.

Der Client fragt verschiedene Daten vom GraphQL-Server über Abfragen ab. Das Antwortformat wird in der Anfrage beschrieben und vom Client statt vom Server definiert: Sie werden aufgerufen Clientspezifische Abfragen.
Die Struktur der Daten ist nicht wie bei herkömmlichen REST-APIs fest codiert – dies macht das Abrufen von Daten vom Server für den Client effizienter.

🔗 Quelle: howtographql.com

F2: Nennen Sie die Schlüsselkonzepte der Abfragesprache GraphQL

Thema: GraphQL
Schwierigkeit: ⭐⭐⭐

Schlüsselkonzepte von GraphQL Abfragesprache sind:

  • Hierarchisch
  • Produktzentriert
  • Starke Typisierung
  • Clientspezifische Abfragen
  • Introspektiv

🔗 Quelle: blog.risingstack.com

F3: Erklären Sie den Hauptunterschied zwischen REST und GraphQL

Thema: GraphQL
Schwierigkeit: ⭐⭐⭐

Der wichtigste und wichtigste Unterschied zwischen REST und GraphQL ist der GraphQL befasst sich nicht mit dedizierten Ressourcen, sondern alles wird als Graph betrachtet und ist daher verbunden und kann für die genauen Anforderungen der App abgefragt werden.

🔗 Quelle: medium.com/codingthesmartway-com-blog

F4: Wie wird serverseitiges Caching durchgeführt?

Thema: GraphQL
Schwierigkeit: ⭐⭐⭐

Ein häufiges Problem bei GraphQL, insbesondere im Vergleich zu REST, sind die Schwierigkeiten bei der Verwaltung des serverseitigen Caches. Mit REST ist es einfach, die Daten für jeden Endpunkt zwischenzuspeichern, da sicher ist, dass die Struktur der Daten ändert sich nicht.

Bei GraphQL hingegen ist nicht klar, was ein Client als Nächstes anfordern wird, daher macht es wenig Sinn, eine Caching-Schicht direkt hinter der API zu platzieren.

Serverseitiges Caching ist mit GraphQL immer noch eine Herausforderung.

🔗 Quelle: howtographql.com

F5: Gibt es Nachteile von GraphQL?

Thema: GraphQL
Schwierigkeit: ⭐⭐⭐⭐

Nachteile:

  • Du muss lernen wie man GraphQL einrichtet. Das Ökosystem entwickelt sich immer noch schnell, also müssen Sie Schritt halten.
  • Sie müssen die Abfragen vom Client senden, Sie können einfach Zeichenfolgen senden, aber wenn Sie mehr Komfort und Caching wünschen, verwenden Sie eine Clientbibliothek -> Zusatzcode in Ihrem Kunden
  • Sie müssen das Schema vorher definieren => Extra Arbeit bevor Sie Ergebnisse erhalten
  • Sie müssen einen graphql-Endpunkt auf Ihrem Server haben => neue Bibliotheken das du noch nicht weißt
  • Graphql-Abfragen sind mehr Byte als einfach zu einem REST-Endpunkt zu gehen
  • Der Server muss tun mehr Verarbeitung um die Abfrage zu analysieren und die Parameter zu überprüfen

🔗 Quelle: stackoverflow.com

Danke 🙌 fürs Lesen und viel Glück bei deinem Vorstellungsgespräch!
Weitere Fragen und Antworten zu FullStack-Interviews finden Sie unter 👉 www.fullstack.cafe

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.