Datenstruktur + Algorithmus | Komentor

Datenstruktur – Von einfach bis komplex – Teil 1

Programm = Datenstruktur + Algorithmus

Wenn wir die Datenstruktur verstehen, stellen wir 50% Programm oder Software fertig.
Glücklicherweise kann der Algorithmus auf die Datenstruktur angewendet werden. So werden die Erfolgschancen schnell erhöht.

Was ist die Datenstruktur?

Wir haben int, float, bool, double … verwendet. Sie werden primitive Typen genannt.
Sie reichen nicht für das Programm.

Wir brauchen Platz (Speicher oder eine Variable), um die Sammlungen von Dingen wie Customer oder Order zu speichern.
Wir müssen dieses Ding auch verwenden, um Dinge wie Einfügen, Pushen, Pop, Löschen, Entfernen, Sortieren … auf die schnelle Art und Weise zu tun.

Die Datenstruktur wird basierend auf unserem Verwendungszweck erstellt.
Wir müssen die Kunden, die zur Bank kommen, speichern und wir möchten sie in einer Warteschlange bedienen, in der der erste Kunde zuerst und der letzte Kunde zuletzt bedient wird.
Zum Beispiel:
Die Warteschlange ist in der Bank ist
Herr C –> Herr B —> Herr A
Herr A steht ganz vorne in der Warteschlange. Herr A wird bedient.

Daher muss die Queue-Datenstruktur mit der Methode erstellt werden:
Customer remove(): Holen Sie sich den Kunden an den Anfang der Warteschlange (genannt enqueue)
ungültige Einlage (Kundenkunde); Hinzufügen des Kunden zum Ende der Warteschlange (genannt Dequeue)

Das heißt, die Warteschlange wird mit erstellt

  • Reihe von Kunden

Methoden zur Manipulation der

Glückwunsch! Wir haben die Warteschlange erstellt. Nächster Teil: Warum die Warteschlange das Array von Kunden enthält. Können wir die Liste oder eine andere Datenstruktur verwenden?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.