Ein Leitfaden für Anfänger zum Erlernen von Django

Die Webentwicklung steht nach wie vor ganz oben auf der Liste aller aufstrebenden Technikfreaks. Webentwicklung ist im Wesentlichen die Entwicklung und Pflege von Webseiten und Webanwendungen. Jetzt, wo Sie hier gelandet sind, sind Sie entweder ein aufstrebender Webentwickler oder ein erfahrener Webentwickler, der seine Fähigkeiten verbessern möchte. Tauchen wir also in eines der derzeit angesagtesten Webentwicklungs-Frameworks ein – Django.

Also, was macht dieses Framework so großartig? Warum nutzen die Leute das alles? Eines der Highlights von Django ist, dass es auf Python aufbaut, einer unglaublich robusten und dynamischen Programmiersprache. Aus diesem Grund liefert Django qualitativ hochwertiges und transparentes Codeschreiben, was ein wichtiger Aspekt dieses Frameworks ist. Es bietet verschiedene andere Funktionen wie ein automatisches Administrationsinterface oder das Object Relational Mapping (ORM). Nun, das ist genug von Fachjargons für heute, schauen wir uns nun an, was sie wirklich bedeuten.

Was ist Django?

Django ist ein Open-Source-Webentwicklungs-Framework, benannt nach einem der größten Musiker des 21. Jahrhunderts – Django Reinhardt
Im Kern hat Django ein sehr einfaches Prinzip – Don’t Repeat Yourself. Das Prinzip besteht darin, den Code nicht wiederholend und einfach zu halten, was ihn besser lesbar macht.

Warum Django wählen?

Werfen wir einen Blick auf einige der Funktionen, die dieses Framework zu einem absoluten Kinderspiel für Webentwickler machen:

Schnell: Django ermöglicht eine schnelle Entwicklung mit einem sauberen und pragmatischen Design. Es ist unglaublich schnell, kostenlos und ein Open-Source-Framework, das den Entwicklern hilft, ihre App so schnell wie möglich fertigzustellen. Django übernimmt einen Großteil des Aufwands der Webentwicklung, ohne das Rad neu erfinden zu müssen. Diese Idee der Wiederverwendbarkeit von Code ist für jeden Webentwickler unerlässlich.

Tonnen von Paketen: Die von Django bereitgestellten Komponenten und Bibliotheken helfen Ihnen, den gesamten Webentwicklungsprozess zu beschleunigen. Sie müssen es nicht separat herunterladen, da Django alle Bibliotheken, Pakete und andere derartige Abhängigkeiten installiert, um allgemeine Webentwicklungsaufgaben zu erledigen. Benutzerauthentifizierung, Sitemaps und Inhaltsverwaltung und vieles mehr werden ebenfalls von Django übernommen.

Sicher: Django basiert auf Python, wodurch Django auch von der weit verbreiteten Python-Web-Community profitiert. Es hilft den Entwicklern, viele häufige Sicherheitsfehler wie Cross-Site-Scripting, SQL-Injection, Clickjacking und CSRF zu vermeiden. Django bietet auch ein Benutzerverwaltungssystem, mit dem Sie Benutzer besser verwalten können.

Skalierbar: Mit der Art und Weise, wie sich die Technologie weiterentwickelt, ist das Schreiben skalierbarer Codes und deren Ausführung wichtig. Django-Codes sind hochgradig skalierbar. Viele hochwertige Websites wie Instagram und Disqus verwenden Django für ihre Back-End-Arbeit. Django bietet Ihnen ein geeignetes Framework, um Ihre Website zu erweitern und weitere Funktionen hinzuzufügen.

Vielseitig: Django wird verwendet, um alle möglichen Dinge zu erstellen – von Content-Management-Systemen über soziale Netzwerke bis hin zu wissenschaftlichen Computerplattformen. Daher ist Django in allen Bereichen äußerst vielseitig.

Django-Architektur

Django folgt einer MVC-MVT-Architektur.

1.png

MVC steht für Model View Controller. Es wird für die Entwicklung der Webpublikationen verwendet, wo wir den Code in verschiedene Segmente aufteilen. Hier haben wir 3 Segmente, Modellansicht und einen Controller.

Modell: Dies ist im Grunde das Back-End, in dem Sie Ihre Datenbank definieren. Model dient der Speicherung und Pflege Ihrer Daten.

Ansichten: Bei View dreht sich alles um die Präsentation, was auch immer der Benutzer sehen kann, wird als View bezeichnet und ist sich des Backends überhaupt nicht bewusst. In Django-Vorlagen sind Ansichten in HTML.

Regler: Der Verantwortliche kann als Vermittler betrachtet werden. Es ist eine Geschäftslogik, die mit dem Modell und der Ansicht interagiert.
Nachdem wir nun die Luft rund um MVC gereinigt haben, werfen wir einen Blick darauf, was MVT wirklich bedeutet.

MVT steht für Model View Template. In MVT hat jede Benutzeroberfläche eine vordefinierte Vorlage. Schauen wir uns zum besseren Verständnis ein Beispiel an. Stellen Sie sich vor, Sie möchten mehrere statische HTML-Formulare wie „Grüße Benutzer1“, „Grüße Benutzer2“ usw. schreiben. Mit Vorlage haben Sie nur eine Datei, die Hallo zusammen mit dem Variablennamen druckt. Jetzt wird diese Variable in dieser Vorlage mithilfe einer Logik ersetzt. Das ist das Schöne an Vorlagen, die Wiederverwendbarkeit von Code wird hier maximal genutzt!

Das bringt uns jetzt zu der Frage, wo ist der Controller?

Im Fall von MVT hat Django eine eingebaute Funktion, die sich um den Controller-Teil kümmert.

Lassen Sie uns mit der verstandenen Architektur verstehen, wie Django wirklich funktioniert.

2.png

Im obigen Bild ist die Vorlage Ihr Frontend, das mit der Ansicht interagiert, und das Modell wird als Backend verwendet. Dann greift view sowohl auf das Modell als auch auf die Vorlagen zu und ordnet es einer URL zu. Danach übernimmt Django die Rolle des Controllers und dient dem Benutzer.

Klingt einfach genug, oder? Beginnen wir also mit der Installation von Django und der Entwicklung von Apps.

Django-Installation

Wie bereits erwähnt, ist Django ein Python-Webframework. Um Python auf Ihrem System zu installieren, gehen Sie zu

Hier finden Sie einen Download-Button, um die neueste Version von Python herunterzuladen. Laden Sie das Installationsprogramm herunter und führen Sie es aus.

Vergessen Sie nach der Installation nicht zu überprüfen, ob die Python-Version mit der von Ihnen installierten Version übereinstimmt. Öffnen Sie dazu die Eingabeaufforderung und führen Sie Folgendes aus:

Python --version

Um Django zu installieren, müssen Sie auch das Konzept von pip verstehen, einem Paketmanager für Python. Es macht die Installation und Deinstallation aller Pakete von Python (einschließlich Django) viel einfacher. Lassen Sie uns der Einfachheit halber pip verwenden, um Python-Pakete zu installieren.

Um pip auf Ihrem System zu installieren, gehen Sie zu und befolgen Sie die Anweisungen zum Installieren mit get-pip.py.

Install virtualenv and virtualenvwrapper
virtualenv and virtualenvwrapper  are packages that provide a dedicated environment for all Django project you create. This is not mandatory but considered as a best practice and will save you time in the future. Simply type:
pip install virtualenvwrapper-win

Dann können Sie eine virtuelle Umgebung für alle Ihre Projekte wie folgt erstellen:

mkvirtualenv project1

Installieren Sie Django

Django kann effizient mit Pip-Befehlen in Ihrer VM installiert werden. So einfach ist das!

Führen Sie an der Eingabeaufforderung diesen Befehl aus und stellen Sie sicher, dass Ihre VM aktiv ist, und führen Sie den folgenden Befehl aus:

pip install django

Dieser Befehl lädt alle neuesten Django-Pakete herunter und installiert sie. Damit sind Sie bereit, mit der Entwicklung Ihrer eigenen Web-Apps zu beginnen.
Aufgeregt? Du solltest sein.

Erstellen Sie Ihre erste Webanwendung in Django

Wir sind so weit gekommen, lassen Sie uns keine Zeit mehr verschwenden und gleich mit der Erstellung von Web-Apps beginnen. Dazu müssen wir zunächst ein Projekt erstellen. Geben Sie in das Verzeichnis ein, in dem Sie Ihr Projekt erstellen möchten, und geben Sie dann den folgenden Befehl ein:

django-admin startproject myproject

Ihr Projekt ist erstellt! Lassen Sie uns nun die Liste der Verzeichnisse besprechen, die Sie gefunden haben:

manage.py – Es ist ein Befehlszeilenprogramm, mit dem Sie auf verschiedene Weise mit diesem Django-Projekt interagieren können.

urls.py – Dies ist der Hauptcontroller, der die Zuordnung zu Ihrer Website übernimmt.

init.py – Init weist Python an, dass dies wie ein Python-Paket behandelt werden soll.

Mein Projekt/ – Es ist das eigentliche Python-Paket für Ihr Projekt. Es kann verwendet werden, um alles zu importieren, was Sie zum Erstellen Ihrer Anwendung benötigen.

wsgi.py – Es dient als Einstiegspunkt für WSGI-kompatible Webserver.
settings.py – Diese Datei, die zum Verwalten aller Einstellungen Ihres Projekts verwendet wird.

Beachten Sie, dass Sie sich zum Erstellen Ihrer Anwendung im selben Verzeichnis wie manage.py befinden und geben Sie dann den folgenden Befehl ein:

python manage.py startapp webapp

Wenn wir uns nun das Verzeichnis „webapp“ ansehen, haben wir einige zusätzliche Dinge aus dem ursprünglichen Projekt1. Es enthält Modelle und Tests, die sich auf Ihre Backend-Datenbanken beziehen.

Neben Lernen Sie Django, müssen Sie Ihre Anwendung manuell in Ihre Projekteinstellungen importieren. Öffnen Sie dazu Ihre myproject/settings.py und fügen Sie Ihre App hinzu:

INSTALLED_APPS = (
    'webapp',
    'django.contrib.admin',
    'django.contrib.auth',
    'django.contrib.contenttypes',
    'django.contrib.sessions',
    'django.contrib.messages',
    'django.contrib.staticfiles',

Nach der Installation der App müssen wir eine Ansicht erstellen. Öffnen Sie Ihre webapp/views.py und fügen Sie den folgenden Code ein:

from django.http import HttpResponse
 
def index(request):
    return HttpResponse("<H2>HEY! Welcome to Edureka! </H2>")

Im obigen Code habe ich eine Ansicht erstellt, die httpResponse zurückgibt. Jetzt müssen wir diese Ansicht einer URL zuordnen. Wir brauchen eine URLconf in unserer Anwendung. Erstellen wir also eine neue Python-Datei „urls.py“ in unserer Webapp. Fügen Sie in webapp/urls.py den folgenden Code ein:

from django.conf.urls URL importieren von .  Ansichten importieren URL-Muster = [
url(r'^$', views.index, name="index"),

In the above code, I have referenced a view which will return index (defined in views.py file). The url pattern is in regular format where ^ stands for beginning of the string and $ stands for the end.

The next step is to point the root URLconf at the webapp.urls module. Write the following lines of code in your myproject/urls.py file:

from django.conf.urls import include, url
from django.contrib import admin
 
urlpatterns = [
    url(r'^admin/', include(admin.site.urls)),
    url(r'^webapp/', include('webapp.urls')),
]

Im obigen Code habe ich meine Webapp hinzugefügt und die webapp.urls eingebunden. Vergessen Sie jetzt nicht, django.conf.urls.include zu importieren und ein include() in die Liste der URL-Muster einzufügen. Die Funktion include() erlaubt es, auf andere URLconfs zu verweisen.

Das ist genug des Codierens! Lassen Sie uns den Server starten und sehen, was passiert. Um den Server zu starten, geben Sie den folgenden Befehl ein:

python manage.py startapp webapp

Gehen Sie nach dem Ausführen des Servers in Ihrem Browser zu und Sie sollten den Text „HEY! Willkommen bei Edureka!“, die Sie in Ihrer Indexansicht definiert haben.

3.png

Hurra! Wir haben erfolgreich eine einfache Web-App erstellt. Bauen Sie auf Ihrem Wissen auf, das Sie in diesem Tutorial erworben haben, und Lernen Sie Django hier.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *