Mit Disney’s Foray scheinen Sportwetten endlich in den Mainstream einzutreten

Am Mittwoch, den 9. Februar 2022, gab Disney nach einer Telefonkonferenz zu den Ergebnissen seine Expansionspläne für Sportwetten bekannt (1). Disney-CEO Bob Chapek (2) räumte ein, dass er in Gesprächen über den Kauf von NFL Sunday Ticket sei und dass Sportmedien ein großer Teil der Zukunft des Unternehmens sein würden.

Mit dem Einstieg von Disney in den Sport könnte der Sportwettensektor bis 2025 eine Vervierfachung der Akzeptanz durch die Bevölkerung erleben.

Im Jahr 2021 machten sportliche Aktivitäten 95 der Top 100 der meistgesehenen Live-Übertragungen aus.

Laut Chapek wird Disney auf Wetten, Spiele und Metaverse-Events expandieren. Während Fernsehübertragungen das Rückgrat von Disneys Sportangeboten bleiben werden, wird sich das Unternehmen auf Wetten, Spiele und Metaverse-Events ausdehnen.

Es folgt auf die Aufhebung eines Bundesverbots für Sportwetten und eine Welle von Legalisierungen auf Bundesstaatsebene in den Vereinigten Staaten (3). Bemerkenswerterweise sind Sportwetten bereits in 31 Staaten legal, und in 11 weiteren werden Gesetze vorgeschlagen.

Dish Network und FuboTV sind ebenfalls in den Markt eingetreten. Dish hat sich Anfang dieses Jahres mit DraftKings Sportsbook zusammengetan, um eine App-Oberfläche für seine Kunden einzurichten. In Iowa debütierte FuboTV mit seinem eigenen Sportwetten, das es auf andere Bundesstaaten ausweiten will.

In der Zwischenzeit beabsichtigt Disney auch, Sportwetten in seine Metaverse-Operationen aufzunehmen, um die Benutzer aktiv einzubeziehen, sagt Chapek. Aufgrund des familienfreundlichen Rufs des Unternehmens dürfte die Branche allgemein an Attraktivität gewinnen.

In Europa, wo Sportwetten schon länger erlaubt sind, sind sie bereits ein bedeutender Wirtschaftszweig. Es ist ein Sektor mit 5,9 Milliarden Euro im Vereinigten Königreich, mit einem Wachstum von 7,5 % in Europa im letzten Jahr (4).

Außerdem wird erwartet, dass Sportwetten in den Vereinigten Staaten bis 2025 von 9 Mrd. .

Disney platziert Wetten auf Live-Streaming, Metaverse und Sportwetten

Letzte Woche bestätigte Bob Chapek, CEO von Disney, dass das Unternehmen für das NFL Sunday Ticket bietet, und bekräftigte sein Engagement für die Erweiterung seines Sport-Streaming-Portfolios. Disney beabsichtigt auch, sein Produkt zu erneuern, indem es sportbezogene Funktionen und seine noch undefinierten Metaverse-Pläne einbezieht.

In einem Interview mit CNBC (5) erläuterte Chapek die NFL Sunday Ticket-Ankündigung, während er über die Einnahmen von Disney im ersten Quartal für das Geschäftsjahr 2022 sprach. „Wir bieten dafür“, sagte Chapek, als er von Julia Boorstin von CNBC gefragt wurde, ob die Sicherung der Rechte Teil von Disneys Plan sei. „Wir werden weitermachen und es ausführen, wenn die Investition Wert für die Disney-Aktionäre liefert“, fuhr er fort, „aber wenn nicht, werden wir uns zurückziehen. Und wir hoffen aufrichtig, dass es so ist.“

Live-Streaming

Chapek betonte auch, wie wichtig Sportprogramme für den Streaming-Plan des Unternehmens sind, und verwies auf den Erfolg der Programme seiner Tochtergesellschaft ESPN.

„Sportveranstaltungen werden auch 2021 die überzeugendste Attraktion im Fernsehen sein und 95 der 100 meistgesehenen Live-Übertragungen ausmachen. Und ESPN hat in diesem Quartal mit Live-Spielen in jeder unserer vier großen US-Sportarten, einschließlich der bahnbrechenden Monday Night mit Peyton und Eli, die Messlatte erneut höher gelegt“, sagte Chapek.

In den folgenden drei Jahren sagte er, Disney werde alternative Programme für UFC-, Golf- und College-Football-Spiele hinzufügen.

Sportwetten

Disneys Sportstrategie besteht jedoch nicht nur darin, Rechte zu erwerben und Spiele zu übertragen. Laut Disney bieten Wetten eine enorme Chance für Wachstum und Engagement, insbesondere da sich die Legalisierung in den Vereinigten Staaten ausbreitet (6).

„Während plattformübergreifendes Fernsehen und Streaming auf absehbare Zeit weiterhin das Rückgrat der Sportprogramme sein werden“, sagte Chapek, „glauben wir, dass die Chancen der Walt Disney Company weit über diese Kanäle hinausgehen. Es umfasst Sportwetten, Videospiele und das Metaverse.“

„Das ist es, was uns am meisten begeistert: die Möglichkeit, eine Sportmaschine zu entwickeln, die unserem Franchise-Schwungrad entspricht und es den Fans ermöglicht, sich mit ihren Lieblingssportereignissen, -geschichten, -teams und -spielern zu verbinden, sie zu erleben und sich aktiv mit ihnen zu beschäftigen“, fügte Chapek hinzu.

Metaverse

Chapek erwähnte auch Disneys Metaverse-Pläne, über die er oft spricht, ohne spezifische Details darüber zu enthüllen, was sie beinhalten würden.

„Wir sind uns bewusst, dass es in Zukunft, nennen wir es Metaverse oder die Verschmelzung von physischen und digitalen Erlebnissen, was meiner Meinung nach Disney auszeichnen sollte, weniger ein passives Erlebnis sein wird, bei dem Sie nur eine Wiedergabe haben, egal ob es sich um ein Sportereignis oder ein Sportereignis handelt Unterhaltungsangebot und eher ein interaktives, nach vorne gerichtetes, aktiv engagiertes Erlebnis.“

„Produktinnovation ist für uns eine sehr wichtige Sache“, bemerkte Chapek.

Sportwetten: Das nächste große Ding im Sport-Streaming?

Bemerkenswerterweise ist Disney nicht allein. In den letzten zwei Jahren haben wir gesehen, dass immer mehr Sport-Streaming-Spieler den Bereich der Sportwetten betreten (7).

Sportfans haben eine Fülle von Streaming-Diensten zur Auswahl denn je. Da diese Dienste nach neuen Methoden suchen, um Zuschauer anzuziehen und sie auf dem Laufenden zu halten, scheinen sich einige um ein wichtiges neues Feature zu kümmern: Sportwetten.

In der gesamten Branche haben Streaming-Anbieter damit begonnen, Wettelemente neben ihren Sport-Feeds einzufügen, um das Engagement zu steigern und gleichzeitig neue Einnahmen zu erzielen. Disney, DAZN, FuboTV, Sling und andere haben entweder den Wettbegleiterbereich in den Vereinigten Staaten gestartet oder Interesse daran bekundet, sich ihm anzuschließen.

Und warum sollten sie nicht? Seit Menschengedenken werden Sportwetten mit Wettbewerben in Verbindung gebracht. Kurz gesagt, es gibt viel Geld zu verdienen.

„Seit Jahrzehnten schließen Sportfans inoffizielle Wetten mit ihren Freunden und ihrer Familie ab, während sie das Spiel verfolgen. Es gehört einfach dazu, ein Fan zu sein, Gelegenheitswetten mit Freunden und der Familie zu platzieren, und wir dachten, dass es unser Produkt noch ansprechender machen würde, als es heute ist“, sagt Mike Berkley, Chief Product Officer von FuboTV (8), die kürzlich eine eigene Wett-App vorgestellt hat.

Und jetzt, da Disney – ein Streaming-Mastermind, das für seine familienfreundlichen Inhalte bekannt ist, in Sportwetten vordringt, können wir es als Beweis dafür nehmen, dass es das nächste Schlachtfeld für jedes Unternehmen im Live-Sport-Streaming-Dienst sein könnte.

Sportwetten halsbrecherisches Wachstum in den USA

Sportwetten sind in den USA in den letzten Jahren landesweit immer beliebter geworden.

Im Mai 2018 kenterte der Oberste Gerichtshof ein bundesweites Verbot von Sportwetten, das es einzelnen Bundesstaaten ermöglichte, dies unabhängig zu tun (9). Danach wurden Sportwetten in New Jersey schnell erlaubt (10).

Laut dem Forschungsunternehmen Ampere Analysis setzen 34 % der Sportbegeisterten in den Vereinigten Staaten jede Woche auf Spiele und geben durchschnittlich 51 USD pro Woche aus. Auch Sportfans verbringen nach Angaben des Unternehmens rund 3,2 Stunden pro Woche mit Fantasy-Games.

Insgesamt bieten Sportwetten ein erhebliches Potenzial für Live-Sportdienste, um das Nutzerengagement zu steigern, ihre Angebote zu differenzieren und ihr Geschäft auszubauen.

Abgesehen von Disney arbeitete Dish Anfang 2022 mit DraftKings zusammen, um die Fantasy-Wettbewerbe und Sportwetten von DraftKings in seine Hopper-Plattform zu integrieren (12). Sling, ein Dish-eigener Live-TV-Dienst, unterstützte auch ein integriertes DraftKings-Wetterlebnis und spezielle Wettinformationskanäle (13).

In der Zwischenzeit hat FuboTV zuletzt eine proprietäre Sportwettenfunktion für Wetten in Iowa eingeführt. Derzeit bereitet es regulatorische Prozesse vor, um in anderen Staaten tätig zu werden. Peakon und NBC Sports haben sich mit PointsBet zusammengetan, um ihr Sportwettengeschäft zu integrieren (14).

Laut DAZN-Vorsitzendem Kevin Mayer (fünfzehn), „wo es möglich ist, plant das Unternehmen, direkt ins Wettgeschäft einzusteigen.“

„Es gibt derzeit keine konkreten Pläne für das Unternehmen bezüglich seiner US-Wettstrategie. Aber wir glauben, dass das Hinzufügen von Freizeitwetten zur DAZN-Plattform in allen Märkten ein sicheres, immersives und unterhaltsames Erlebnis für Fans bieten wird, das sie neben den Spitzensportarten genießen können, die sie lieben“, sagte Graham James, Sprecher von DAZN.

Das Mainstreaming von Sportwetten

„Die Tatsache, dass ESPN, DAZN und alle anderen in der Öffentlichkeit über Sportwetten sprechen, lässt mich denken, dass sie denken, dass es eine zu große Gelegenheit ist, um sie sich entgehen zu lassen“, sagte Minal Modha, Principal Analyst bei Ampere Der Rand (16).

Wenn wir uns die Zahlen ansehen, brauchen wir nicht zweimal zu fragen, warum die Gelegenheit so groß ist.

Laut Ark Invest (17) wird allein der US-Sportwettenmarkt bis 2025 einen Wert von 37 Milliarden USD haben, gegenüber 9,5 Milliarden USD heute.

Elf Bundesstaaten haben bereits die Wettschwellen von 1 Milliarde USD überschritten (In nur vier Monaten hat Virginia den Meilenstein bisher am schnellsten erreicht) (18).

Laut der American Gaming Association erreichten die Einnahmen aus Sportwetten in den Vereinigten Staaten in den ersten drei Monaten dieses Jahres 961,1 Millionen USD (19).

Sportwettenanbieter tun alles, um den Rest des Landes abzudecken, da fast die Hälfte aller US-Bundesstaaten Wetten in irgendeiner Form legalisiert haben. Beispielsweise haben sowohl DraftKings als auch FanDuel 20 Millionen USD bereitgestellt, um Florida bei der Legalisierung von Sportwetten zu helfen (20).

Hervorzuheben ist auch, dass nicht nur Fans und Buchmacher davon profitieren.

  • Nielsen gab an, dass das Internet-Glücksspielgeschäft, insbesondere Sportwetten, im ersten Quartal 2021 154 Millionen USD für lokale Fernsehwerbung ausgegeben hat (21).
  • Laut BIA Advisory Services wird der Markt für lokale Spot-TVs bis 2024 mehr als 587 Millionen USD für Online-Gaming ausgegeben haben.
  • Im Jahr 2020 wurden 11,5 Millionen USD für Sportwetten-Werbung außerhalb des Hauses ausgegeben (22).
  • Technavio sagt, dass der globale Sportwettenmarkt ebenfalls ein ähnliches Wachstum erlebt (im Einklang mit den USA) und zwischen 2020 und 2024 voraussichtlich um 134 Milliarden USD wachsen wird.

Ein weiterer wichtiger Faktor, der zum Mainstreaming von Sportwetten beiträgt, ist der Wandel in der Demografie und Denkweise der Verbraucher.

Sportwetten sind traditionell verpönt. Diese Unternehmen haben jedoch angesichts des veränderten Verbraucherverhaltens heute mit der Einführung begonnen.

Zum Beispiel erklärte Chapek selbst, dass die Entscheidung für eine makellose Marke wie Disney in der Vergangenheit gefährlich gewesen sein könnte. Er behauptet jedoch, dass Wetten jetzt der Sportabteilung des Unternehmens zugute kommen werden, insbesondere bei jüngeren Generationen.

„Glücksspiel hat nicht mehr das Gütesiegel, das es vor 10 oder 20 Jahren hatte. Wenn Sie eine Wettkomponente haben, stärkt dies die Marke ESPN und beeinflusst die Marke Disney nicht“, bemerkte Chapek letztes Jahr.

Schlußbemerkungen

Wenn Sportwetten in den Mainstream-Markt eintreten, werden mehr Spieler in diesem Bereich aufsteigen. Und wenn das passiert, würden sich die meisten dieser Unternehmen, einschließlich Disney und dergleichen, in Frage stellen;

  • Was wäre eine hervorragende Möglichkeit, diese enorme Chance zu nutzen?
  • Was wäre unser Verkaufsargument (Differenzierung), um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein?

Schließlich bieten all diese Anbieter in diesem Meer von Diensten mehr oder weniger dasselbe an.

Wir glauben, dass der Erfolg von Sportwetten davon abhängen kann, wie sie sich von der Masse abheben können, wenn Sportwetten bei Streaming-Diensten zum Mainstream werden (Empfohlene Lektüre: Purple Cow Theory: Businesses Find Success When Remarkable). Dies gilt insbesondere für kleinere Unternehmen und Startups, die mit Giganten wie Disney konkurrieren.

Der Schlüssel liegt darin, Kundenbindung, ständige Produktentwicklungen und einen Vorsprung zu gewährleisten!

Was denkst du? Wie werden sich Sportwetten entwickeln, wenn sie in den Mainstream-Markt eintreten? Sollte Indien es auch legalisieren, um diese enorme Chance zu nutzen? Teilen Sie uns Ihre Gedanken mit!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.