Python ist das perfekte Werkzeug für jedes Problem

Nachdenken über mein erstes Python-Programm

Reflexion ist immer eine hilfreiche (und manchmal unterhaltsame) Übung. Aus Nostalgiegründen – falls man für etwas 2 Jahre altes nostalgisch sein kann – wollte ich mein erstes Python-Programm teilen. Ich habe Python ursprünglich als Student der Luft- und Raumfahrttechnik aufgegriffen, um Tabellenkalkulationen zu vermeiden, und ich wusste nicht, wie gut eine Entscheidung sein würde.

Meine Python-Ausbildung begann mit dem Buch Automatisieren Sie das langweilige Zeug mit Python von Al Sweigart, ein ausgezeichnetes anwendungsbasiertes Buch mit einfachen Programmen für nützliche Aufgaben. Wenn ich ein neues Thema lerne, suche ich nach Möglichkeiten, es zu verwenden, und ich musste ein Problem in Python lösen. Glücklicherweise fand ich eines in Form eines 200-Dollar-Lehrbuchs, das für eine Klasse erforderlich war. Mein persönliches Limit für Lehrbücher liegt bei etwa 20 $ (Automatisieren Sie das langweilige Zeug ist online kostenlos) und ich habe mich geweigert, dieses Buch überhaupt auszuleihen. Ich wollte unbedingt das Buch vor dem ersten Auftrag bekommen und sah, dass es für eine kostenlose einwöchige Testversion über Amazon mit einem neuen Konto erhältlich war. Ich habe das Buch für eine Woche bekommen und konnte die erste Aufgabe lösen. Obwohl ich Woche für Woche neue Konten hätte erstellen können, brauchte ich eine bessere Lösung. Geben Sie Python und meine erste Programmieranwendung ein.

Eine von vielen nützlichen Bibliotheken in Automatisieren Sie das langweilige Zeug ist pyautogui mit dem Sie Tastatur und Maus über Python steuern können. Sie sagen, wenn Sie einen Hammer haben, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus, und das war hier definitiv der Fall. Python und Pyautogui erlaubten mir, die Pfeiltasten zu drücken und Screenshots zu machen, und ich fügte die beiden zusammen, um eine Lösung für das Buchproblem zu finden. Ich habe mein erstes Programm geschrieben, um automatisch jede Seite im Buch durchzublättern und einen Screenshot zu machen. Das Endprogramm war nur 10 Zeilen lang, aber ich war fast so stolz darauf wie auf alles, was ich in der Luft- und Raumfahrttechnik gemacht hatte! Nachfolgend das Programm in seiner Gesamtheit:

import pyautogui
import time

# Sleep for 5 seconds to allow me to open book
time.sleep(5)

# Range can be changed depending on the number of pages
for i in range(1000):

# Turn page
 pyautogui.keyDown('right')
 pyautogui.keyUp('right')

# Take and save a screenshot
 pyautogui.screenshot('images/page_%d.pdf' % i)
 time.sleep(0.05)

Das Ausführen des Programms ist ziemlich einfach (ich ermutige jeden, es zu versuchen). Ich habe das Skript als book_screenshot.py gespeichert, dann eine Eingabeaufforderung im selben Ordner aufgerufen und Folgendes eingegeben:

python book_screenshot.py

Dann hätte ich 5 Sekunden Zeit, um zum Buch zu blättern und es in den Vollbildmodus zu versetzen. Das Programm würde den Rest erledigen, jede Seite durchblättern und einen Screenshot machen, der als PDF gespeichert wurde. Ich könnte dann alle PDFs in einer Datei zusammenfügen und hätte eine (fraglich legale) Kopie des Buches! Zugegeben, das war ein ziemlich schlechtes Exemplar, weil es nicht durchsucht werden konnte, aber ich habe jede mögliche Entschuldigung dafür geschaffen, mein „Buch“ zu verwenden.


Ich könnte das stundenlang beobachten

Dieses Beispiel zeigt zwei wichtige Punkte, die mir im Laufe meiner datenwissenschaftlichen Ausbildung im Gedächtnis geblieben sind:

  1. Das Der beste Weg, eine neue Fähigkeit zu erlernen, besteht darin, ein Problem zu finden, das Sie lösen müssen!
  2. Sie müssen eine Fertigkeit nicht vollständig beherrschen, bevor sie nützlich ist.

Mit nur wenigen Codezeilen und einem kostenlosen Online-Buch habe ich ein Programm geschrieben, das ich tatsächlich verwendet habe. Das Erlernen der Grundlagen kann mühsam sein, und meine ersten Versuche, Python zu lernen, schlugen innerhalb weniger Stunden fehl, da ich mit Ideen wie Datenstrukturen und Schleifen hängen blieb. Ich änderte meine Taktik, begann Lösungen für echte Probleme zu entwickeln und lernte nebenbei die Grundlagen. In Programmierung und Data Science gibt es so viel zu meistern, aber Sie müssen nicht alles auf einmal lernen. Wählen Sie ein Problem, das Sie lösen müssen, und legen Sie los!

Seitdem habe ich ein paar gemacht ausgefeiltere Programmeaber ich erinnere mich noch immer gerne an dieses erste Drehbuch!

Teilen Sie Ihr erstes Programm! Ich freue mich über Diskussionen, Feedback und konstruktive Kritik. Ich bin auf Twitter unter @koehrsen_will erreichbar.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *