Verbessern Sie Ihre Videos mit diesem ultimativen YouTube-Playbook

Wir haben kürzlich darüber gesprochen, wie YouTube und andere große Plattformen die Erstellung von Inhalten demokratisieren, in unserer vorherigen Geschichte, Demokratisierung der Erstellung von Inhalten: Wie können Sie sie nutzen?

Und seit der Veröffentlichung des Artikels haben wir Anfragen von so vielen Lesern erhalten, wie sie ihren YouTube-Kanal aufwerten können, um ihrem Publikum die richtige Botschaft zu vermitteln und mehr Menschen zu erreichen.

Aus diesem Grund haben wir uns in diesem Beitrag entschieden, mit den Grundlagen zu beginnen und Ihnen alle Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu geben, die Sie benötigen, um Ihre bisher besten Inhalte zu erstellen. Wir haben für Sie alles abgedeckt, einschließlich

  • Tipps vor der Aufnahme
  • Aufzeichnung
  • Nach Produktion

Jetzt fragen sich viele von Ihnen vielleicht, ob Sie immer noch YouTube-Videos machen sollten oder nicht. Schließlich stehen wir kurz vor dem Jahr 2022. Es ist verständlich, wenn Sie denken: „Lohnt es sich überhaupt, Ihren YouTube-Kanal fortzusetzen oder anzufangen?“

Nun, lassen Sie uns etwas von der Hysterie durchbrechen, bevor wir weiter eintauchen.

Glauben Sie uns, YouTube läuft immer noch gut und hat eine wachsende Zuschauerzahl.

Hier sind einige YouTube 2021-Statistiken, die Sie umhauen würden (1):

  • Anfang 2021 hatte YouTube über 2,3 Milliarden monatlich aktive Nutzer
  • 75 % der Millennials schauen lieber auf YouTube als im Fernsehen
  • Über 500 Stunden Video werden jede Minute auf YouTube hochgeladen
  • Über 1 Milliarde Stunden YouTube werden täglich angesehen
  • Die Zahl der YouTube-Kanäle, die jährlich sechsstellige Einnahmen erzielen, ist im Vergleich zum Vorjahr um 40 % gestiegen.
  • YouTube ist in über 100 Ländern lokalisiert
  • Und was am wichtigsten ist: 70 % der YouTube-Zuschauer besuchen die Plattform, um ein Problem zu lösen

Alles in allem haben Sie ein riesiges Potenzial, mit YouTube Ihr ideales Publikum zu erreichen. Es gibt immer noch mehrere Social-Media-Experten und Unternehmer, die für die Plattform bürgen. Zum Beispiel schrieb Grey Vaynerchuk sogar in seinem Buch Crushing IT (2),

„Keine andere Plattform hat mehr Wohlstand und Möglichkeiten geschaffen als YouTube.“

Ja, Sie sollten also auch 2022 und darüber hinaus noch YouTube-Videos erstellen.

Jetzt fangen wir an.

Tipps vor der Aufnahme

#1 Planen Sie Ihr Video

Die meisten Inhalte fallen üblicherweise in drei Hauptkategorien (3, 4):

  • Bildung: Bringen Sie Ihren Zuschauern ein Konzept, eine Fähigkeit oder eine Idee bei
  • Bewusstsein: Sie möchten die Aufmerksamkeit der Menschen auf ein bestimmtes Problem oder eine bestimmte Sache lenken
  • Engagement: Erstellen von Inhalten, die eine emotionale Reaktion bei Ihrem Publikum für Likes, Kommentare oder Shares auslösen

Sobald Sie wissen, was Sie mit Ihrem Video erreichen möchten, hilft es Ihnen, einen Aktionsplan zu entwerfen, wie Sie es tun würden.

Der Plan sollte alles enthalten, was Sie zum Erstellen Ihres Videos benötigen, von der Zielgruppe über das Skript bis hin zum richtigen visuellen Set.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, sollten Sie sich diese Fragen stellen (5, 6):

  • Die Botschaft Ihres Videos
  • Ihre Zielgruppe
  • Dein Büdget
  • Anzahl der Personen, die Sie benötigen
  • Die Ziellänge des Videos
  • Wo Sie Ihr Video aufnehmen
  • Wie Sie Ihr Video aufnehmen
  • Benötigen Sie ein Skript oder einen anderen Ton
  • Sollten Sie Bilder oder Text in das Video einfügen
  • Wenn Sie die richtige Ausrüstung haben
  • Wer würde dein Video bearbeiten?

#2 Richten Sie Ihre Ausrüstung ein

Nachfolgend finden Sie einige wichtige Ausrüstungsgegenstände, die Sie zum Erstellen Ihrer YouTube-Videos benötigen:

  • Kamera – solange Ihr Raum gut beleuchtet ist, ist sogar Ihre Handykamera gut genug
  • Mikrofon – extern wird bevorzugter
  • Beleuchtung – künstlich oder natürlich
  • Bearbeitungssoftware

Wenn Sie etwas zusätzliches Geld für Ausrüstung haben, haben Sie nichts dagegen, Ihre Tasche für eine neue Kamera zu verbeulen. Falls Sie keine dieser Gegenstände haben, können Sie sie auch ausleihen.

#3 Richten Sie Ihr visuelles Set ein

Wenn es darum geht, ein Video zu machen, ist das Wichtigste, dass Ihr Aufnahmeort angenehm genug ist, damit Sie gute Arbeit leisten können. Stellen Sie sicher, dass es warm ist, Sie auslaufsichere Getränke in Reichweite haben und Sie sich hinsetzen und mit der Aufnahme beginnen möchten.

Es gibt auch einige ausgewählte Praktiken, die Sie für Ihr Hintergrunddesign befolgen können (7).

Es wird empfohlen, keinen Hintergrund mit Wörtern zu haben, da verschiedene Kameras und Streaming- oder Aufzeichnungssoftware die Spiegelung unterschiedlich handhaben. Das bedeutet, dass es Ihre Texte oder Zeichen durcheinander bringen kann, von denen Sie gehofft haben, dass die Leute sie lesen würden.

Ziehen Sie stattdessen in Betracht, ein paar große Stücke im Hintergrund zu platzieren, die für Ihr Video relevant sind, oder sprechen Sie Ihre Persönlichkeit an. Sie können aufpolieren, indem Sie einige kleinere „Ostereier“ streuen, die sich je nach Ihren aktuellen Interessen ändern (8). All dies wird dazu führen, dass sich Ihr Set weiterentwickelt, und Ihre langjährigen Zuschauer werden es lieben, diese Änderungen zu beobachten.

.

Aufzeichnung

Wenn Sie alle oben genannten Schritte bis jetzt verstanden haben, ist es an der Zeit, Ihre Kamera einzuschalten und die Aufnahmetaste zu drücken.

Es spielt keine Rolle, was Sie aufnehmen; Es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten müssen.

Achten Sie zunächst darauf, die Kamera am Laufen zu halten.

Machen Sie sich keinen Stress, wenn Sie sich falsch ausdrücken oder diese kleinen Fehler machen, und starten Sie alles neu. Sie können kurz vor dem Fehler abheben und es erneut versuchen – ohne die Kamera auszuschalten. Es würde den gesamten Prozess weniger stressig machen (9, 10). Vergiss nicht; Sie können diese Pannen während der Bearbeitung jederzeit beheben!

Als nächstes kommt das Umarmen, was du nicht kennst.

Sie müssen nicht Steven Spielberg sein, um YouTube-Videos zu erstellen. Und Sie müssen sicher nicht so viel wissen wie er oder andere Experten. Außerdem kann das, was Sie nicht wissen, oft ein großer Vorteil sein, da es Ihnen helfen kann, etwas Kreatives zu machen.

Eine weitere wichtige Sache, die Sie im Auge behalten müssen, ist, Spaß zu haben. Das Erstellen eines YouTube-Videos oder anderer kreativer Inhalte sollte Spaß machen. Sie müssen den gesamten Lernprozess genießen und sich nicht zu sehr auf Ihre Fehler konzentrieren.

Es ist immer die beste Strategie, herumzuspielen und zu sehen, was funktioniert, anstatt gar nichts zu tun. Darüber hinaus können Sie Ihren YouTube-Kanal möglicherweise nicht fortsetzen, wenn dies alles harte Arbeit und kein Spiel ist. Achten Sie also darauf, dass es Spaß macht.

Denken Sie zu guter Letzt daran, dass Sie in einem Video weniger als fünf Sekunden Zeit haben, um die Aufmerksamkeit von jemandem zu erregen (11, 12).

Stellen Sie daher sicher, dass Sie die richtige Präsenz in Ihrer Aufnahme aufhellen.

Sie können beginnen, indem Sie Ihre Energie anwählen. Kompensieren Sie Rückgänge aufgrund der Kamera und des Videos, indem Sie lächeln und Ihre Emotionen mehr zeigen, als Sie vielleicht erwarten.

Während negative Emotionen Ihnen kurzfristig Auftrieb geben können, wird empfohlen, sich für langfristiges Wachstum an positive Emotionen und Themen zu halten, die Sie begeistern.

Nach Produktion

Sobald Sie mit der Aufnahme Ihres Videos fertig sind, ist es an der Zeit, mit der Bearbeitung Ihrer Arbeit zu beginnen. An diesem Punkt bereinigen Sie alle Fehler, die Sie während der Aufnahme gemacht haben, und bereiten Ihr Video für den Online-Upload vor.

Mit anderen Worten, beim Bearbeiten passiert die wahre Magie.

Der gebräuchlichste Prozess beim Bearbeiten eines Videos (13):

  • Bringe deine Szenen in die richtige Reihenfolge
  • Synchronisieren Sie den Ton
  • Befreien Sie sich von unnötigem Filmmaterial
  • Füge Intros und Outros hinzu

Sie können auch weitermachen und Extras wie das Hinzufügen von Bildern und Clips aus anderen Videos ausführen, wenn Sie sich kreativer fühlen.

Ein weiterer wichtiger Tipp, den wir geben können, ist die Verwendung von SOPs, Standardarbeitsanweisungen, um wesentliche Aufgaben auszulagern. SOPs sind schrittweise Anleitungen zum Abschließen einer Aufgabe, und Sie können sie verwenden, um Ihre Bearbeitung auszulagern und Ihre Zeit für andere Aufgaben freizugeben (14).

Stellen Sie sicher, dass Sie „Wie viel ist das wert“ in jede Ihrer SOPs aufnehmen. In diesem Abschnitt wird erläutert, wie wertvoll die Aufgabe für das Unternehmen ist, wodurch jeder mehr in seine Arbeit investiert.

Stellen Sie beispielsweise keine SOP für nur ein weiteres YouTube-Video ein. Versuche stattdessen zu sagen, dass diese Videos 90 % unserer Verkäufe ausmachen. Das heißt, jeder, der es lesen würde, weiß, warum Sie es ernst meinen und warum er es ernst nehmen sollte.

So funktionieren SOPs üblicherweise:

  • Sie schreiben die SOP, einschließlich eines Übersichtsvideos, in dem Sie die Aufgabe durchsprechen.
  • Sie teilen es mit jedem Ihrer Mitarbeiter, die für den Prozess geschult sind.
  • Dieser Mitarbeiter schult dann eine andere Person, die die SOP verwendet, um sicherzustellen, dass es eine Redundanz im System gibt, und Sie müssten nicht immer wieder dieselben Dinge erklären.
  • Schlussnotizen in der SOP festhalten, um sicherzustellen, dass sie für Außenstehende verständlich sind

Abgesehen von den richtigen Geräten und Bearbeitungssoftware benötigen Sie weitere Tools, um die richtigen Inhalte zu erstellen. Aus diesem Grund haben wir einen Anfängerleitfaden zusammengestellt, der Ihnen bei der Auswahl der für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Werkzeuge helfen soll. Sie können es hier lesen!

Zusammenfassung

Wie oben erwähnt, gehen die meisten Menschen aus zwei Hauptgründen zu YouTube: um Informationen oder Unterhaltung zu erhalten. Das bedeutet, dass Sie Ihre Inhalte gemäß diesen Erwartungen anpassen müssen (fünfzehn).

Wenn Sie beispielsweise Klempner sind, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, unterhaltsame Videos über lustige oder seltsame Dinge zu veröffentlichen, die Rohre verstopfen, oder kurze Anleitungsvideos, um Sie und Ihr Unternehmen als Autorität zu etablieren in Ihrem Bereich, das sind informative Videos.

Unabhängig davon ist YouTube eine der besten langfristigen Werbestrategien im Vergleich zu anderen kurzlebigeren Social-Media-Plattformen wie Twitter oder Facebook. Denken Sie jedoch daran, dass jede Social-Media-Präsenz die Sichtbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen beeinflussen kann.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Kanal nicht innerhalb der ersten Stunden mit Likes oder Views überflutet wird. Es kann eine Weile dauern, bis dein Kanal an Fahrt gewinnt. Mit regelmäßigen Video-Updates in guter Qualität können Sie jedoch einen großen Beitrag dazu leisten, in der YouTube-Suche prominent zu werden.

Vergessen Sie auch nicht, sich Ihre Videostatistiken anzusehen. Wenn die Leute das Intro regelmäßig überspringen, ziehen Sie es in Betracht, es zu verkürzen. Wenn Sie bemerken, dass kürzere Titel mehr Zuschauer gewinnen, fahren Sie mit dieser Strategie fort. Denken Sie daran, dass Sie immer bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie kontinuierlich testen, da Sie so mehr über Ihr Publikum erfahren können.

Und das war es für den heutigen Beitrag. Wir glauben, dass Sie jetzt eine bessere Vorstellung davon haben, wie man Killer-Inhalte für Ihre YouTube-Videos erstellt. Ansonsten können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen!

Während diese Richtlinie primär für YouTube-Uploads und -Streaming gilt, können Sie dieselbe Richtlinie für Podcasts befolgen. Und wenn Sie einen Podcast betreiben, sollten Sie 2021 unsere vorherige Geschichte, 10 Tipps und Tricks zum Erweitern Ihres Podcasts, lesen.

Der Schlüssel ist, so viel wie möglich zu planen, eine schöne Umgebung zum Aufnehmen einzurichten, Aufgaben so weit wie möglich zu delegieren, damit Sie sich auf die Dinge konzentrieren können, die Sie am besten können, und dabei Spaß haben. Denken Sie daran, dass Sie während der Bearbeitung immer etwas korrigieren können!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.