VR – Die Zukunft des Kundenservice

Auf dem ultraaggressiven Verbrauchermarkt von heute kämpfen Unternehmen um Ihr Geschäft, und viele suchen nach etwas, das ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschafft. Könnte VR die Antwort sein?

Nie zuvor hatten wir eine so große Auswahl, was und wo wir die gewünschten Waren und Produkte kaufen können, und die Notwendigkeit, sich von der Masse abzuheben, treibt verbraucherorientierte Unternehmen dazu, ihre Arbeitsweise zu überprüfen und neue Arbeitsweisen anzunehmen. In den letzten drei Jahrzehnten wurden die Verbraucher mit einem enormen Anstieg der Anzahl verwandter Produkte in den Regalen, dem Aufkommen des Internets und des Online-Verkaufs sowie der mobilen Technologie konfrontiert, die es uns ermöglicht, das zu kaufen, was wir wollen, wo immer es uns passt . Und da der Verkauf eine der wichtigsten Formen des Kundenservice ist, haben diese sich enorm direkt darauf ausgewirkt.

Wir sind jetzt daran gewöhnt, fast alles Erdenkliche von fast überall auf der Welt kaufen zu können, und es hat uns irgendwie verwöhnt. Wir sind anspruchsvoll und etwas gereizt geworden, wenn wir es nicht bekommen können oder es nicht ganz unseren Wünschen entspricht, und haben uns gleichermaßen daran gewöhnt, Waren zu reklamieren und zurückzugeben, die nicht unseren Erwartungen entsprechen. Wir verwandeln uns in eine Welt voller Nörgler, die sich darüber beschweren, dass das, was wir bekommen haben, nicht wirklich das war, was wir wirklich wollten, obwohl sich ein Unternehmen die Socken ausgezogen hat, um es uns – normalerweise kostenlos – zu liefern. gleich am nächsten tag!!! Und die zunehmende Nutzung des Online-Einkaufs bedeutet, dass wir von weiter entfernt einkaufen und uns auf Online-Interaktionen verlassen, wenn wir Hilfe benötigen. Daher beginnt VR, die Lücke zwischen Online-Notwendigkeit und qualitativ hochwertigem Kundenservice zu schließen.

Kundenservice entwickelt sich schnell zu einem der Hauptelemente des Handelsprozesses und wird immer wichtiger. Da es etwa sechsmal teurer ist, einen neuen Kunden zu gewinnen, als einen bestehenden Kunden zu halten, war der richtige Umgang mit ihm wichtiger denn je.

Der Kundenservice hat einen langen Weg zurückgelegt und sich in den letzten Jahrzehnten von telefonbasierten zu internetbasierten Chatbots entwickelt. Das Hauptproblem bei beiden besteht jedoch darin, dass sie zwar in Echtzeit sind, aber dennoch ausreichend entfernt werden, damit sich der Prozess gestelzt und klobig anfühlt. Auch Videoanrufe sind nicht alles, was es sein könnte, und sind oft ein Problem mit dem Datenschutz und der persönlichen Sicherheit. Aber VR begegnet all diesen Problemen und ist möglicherweise die Lösung für alle Probleme mit anderen Formen der Interaktion mit dem Kundenservice.

VR überwindet die Einschränkungen seiner Vorgänger, indem es echte Zusammenarbeit hinzufügt. Indem dem Kunden ermöglicht wird, mit dem Vertreter zu teilen, was er tatsächlich sieht und tut, als ob er wirklich in der Position des Kunden wäre, kann er einen Kunden besser durch den Fehlerbehebungs- oder Installationsprozess führen. Der Vertreter könnte auch die VR-Technologie verwenden, um so klar hervorzuheben, was der Kunde als nächstes tun muss, als ob er vor Ort wäre. Die Anwendungen dieses Ansatzes können so einfach sein wie einfache Rohrreparaturen oder die Installation hochkomplexer Software.

Und die neueste Technologie bedeutet, dass VR nicht nur ein visuell ansprechendes System ist, und Fortschritte in der Haptik versprechen, es auch zu einem berührungsempfindlichen zu machen, was dem Kundenservice eine ganz neue Dimension verleiht. Und die aktuelle Forschung zu vernetzten Gehirnen erweist sich als vielversprechend, um VR den nächsten Schritt nach vorne zu machen und möglicherweise ein viel höheres Serviceniveau wie direktes Training und echte Interaktion zu bieten.

Während eine solche Schnittstelle noch in weiter Ferne liegt, setzen immer mehr Unternehmen auf VR-Kundenservice, um dieses wichtige Geschäftsfeld zu stärken. Wir halten Sie über die neuesten Fortschritte in diesem spannenden Geschäftsfeld auf dem Laufenden.

VR-in-Manufacturing-and-Customer-Service-Training-4.3.18.jpg

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *