Was ist die Zukunft des Flatterns?

Ein extrem heller.

Der Schlüssel Komponente Das würde es Flutter ermöglichen, viel Aufmerksamkeit zu erregen, ist die Tatsache, dass es alles auf den Bildschirm zeichnet, anstatt native OEM-Widgets zu verwenden und hier deshalb tut es das.

Dies würde Teams ermöglichen Brücke die Kluft zwischen Designern und Entwicklern und versenden häufig Code. Das bedeutet auch, dass die fehlerfreie, von Flutter generierte Benutzeroberfläche auf allen Android-Geräten und allen iOS-Geräten genau gleich aussehen kann. Keine „Das sieht auf Samsung nicht gut aus“-Probleme mehr.

Wenn ich jetzt ein Anfänger in der Entwicklung mobiler Apps wäre, würde ich meinen Kopf senken und viele Flutter-Apps nur aus Aufregung erstellen. SO einfach ist es zu lernen. Verwandt: “Fluttern ist toll, aber wo fange ich an zu lernen?”

Ein aktuelles Gerücht ist, dass Flutter das Erstellen von Apps für Fuchsia, Googles nächstes Mobil-/Desktop-Betriebssystem(?), erlauben würde. Wenn Sie also heute mit Flutter anfangen, denken Sie daran, was Sie alles erschaffen könnten, wenn sich dieses Gerücht als wahr herausstellt. Selbst wenn dies nicht der Fall ist, würden Sie immer noch hochwertige mobile Apps für Android und iOS erstellen.

Wenn Sie ein nativer Android/iOS-App-Entwickler sind, empfehle ich Ihnen dringend, Flutter in Betracht zu ziehen. Derzeit gibt es weltweit 2 Milliarden aktive Android-Geräte und 1 Milliarde aktive iOS-Geräte. Das Erstellen für nur eine Plattform führt für Sie zu einem Verlust potenzieller Einnahmen von 33,33 % (nur für Android) oder 66,66 % (nur für iOS).

Wie wäre es mit ReactNative, du fragst? Das würde wahrscheinlich mit Flutter koexistieren. Keine Kraft auf dieser Welt ist stark genug, um Tausende von JS-Liebhabern davon zu überzeugen, Flutter auszuprobieren und vollständig umzusteigen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.